Yoga Asanas für Fortgeschrittene

Warnhinweise zu YogaHier noch 4 interessante und besonders wirksame Yoga Asanas für Fortgeschrittene. Wir befassen uns u.a. in Workshops und Seminaren diesen schönen Asanas.

Skorpion - Vrischikasana1. Skorpion – Vrischikasana > Trizeps, Unterarm- und Schultermuskeln werden gestärkt. Oberer Rücken, Bauch und Hüften werden gedehnt. Körpergefühl und Gleichgewichtssinn werden entwickelt. Das Durchhaltevermögen wird trainiert. Insbesondere wird das Ajna Chakra 6 angesprochen. Vrischikasana kann man vor, nach oder anstelle des Kopfstandes in die Rishikesh Reihe integrieren.
Rad - Chakrasana2. Rad – Chakrasana > Oberschenkel-, Bauch-, Brust- und Schultermuskeln werden optimal gedehnt. Gesäßmuskeln und Trizeps werden gestärkt. Nackenverspannungen lösen sich. Diese Asana wirkt insbesondere auf Anahata Chakra 4 und Vishudda Chakra 5 stark energetisierend. Chakrasana kann vor oder anstelle von Matsyasana (Fisch) in der Rishikesh Reihe praktiziert werden.
Seitkrähe - Parswa Kakasana3. Seitkrähe – Parswa Kakasana > Armmuskeln, Brustmuskeln und Bauchmuskeln werden gestärkt. Gleichgewichtssinn und Koordinationsfähigkeit werden gefördert. Ajna Chakra 6 und Sahasrara Chakra 7 werden angesprochen. Parswa Kakasana kann vor Mayurasana (Pfau) in die Rishikesh Reihe integriert werden.
Schlafstellung Yoga Nidrasana4. Schlafstellung des Yogis – Yoga Nidrasana > Wirbelsäule und Hüften werden flexibilisiert. Die Bauchorgane werden angeregt. Die Gesäßmuskeln werden gedehnt. Der Körper kann entspannen. Alle 5 Chakras am Sushumna Nadi – insbesondere das Manipura Chakra 3 – werden aktiviert. Die Energie wird nach innen gezogen. Yoga Nidrasana kann vor der Meditation praktiziert werden.

Zurück zur vorher gelesenen Seite

Shiva Yoga - Ashram 1 in Paraguay

Olaf Swami Sivananda Swami Vishnu Devananda

Hatha Yoga

Empfehlungen

Archiv

Shiva Yoga – Ashram in Paraguay

    Tape Tuya 1221 - 3000 Caacupé - Paraguay